Über uns

Ein Dienstleistungsangebot des Zuger kantonalen Frauenbundes ZKF

Die Paar- und Einzelberatung leb ist ein Dienstleistungsangebot des Zuger kantonalen Frauenbundes ZKF und wurde im Jahre 1971 gegründet. Sie hat einen Leistungsauftrag vom Kanton Zug und wird von diesem finanziell unterstützt. Die Beratungsstelle steht allen Frauen und Männern aus dem Kanton Zug, gleich welchen Alters, zur Verfügung und ist konfessionell und politisch unabhängig.

Das Beratungsteam der Paar- und Einzelberatung leb verfügt über anerkannte Ausbildungen als Paar- und Familientherapeut/innen systemis.ch, über langjährige Berufserfahrung, sowie über unterschiedliche Fach- und Spezialausbildungen (Psychologie, Sozialpädagogik, Gestalttherapie, Sexualtherapie, Lösungs- und ressourcenorientierte Beratung, Systemtherapie). Regelmässige Supervision und Weiterbildung sichern die Qualität der Arbeit. Die Arbeit stützt sich auf ethische Richtlinien von SYSTEMIS.CH (Schweizerische Vereinigung für systemische Therapie und Beratung) und FSP (Förderation Schweizer Psychologen). Schweigepflicht und Diskretion sind in allen Belangen selbstverständlich. Beratungen sind auch in Englisch, Portugiesisch und Spanisch möglich.

Das erste Gespräch ist kostenlos und unverbindlich. Die Kosten für weitere Beratungen richten sich nach Ihren finanziellen Möglichkeiten und können reduziert werden.

Wie arbeiten mit verschiedenen Partnerorganisationen zusammen.